Nena im Video zu  "Besser geht's nicht"

Nena dreht Video mit Helmut Berger

20.03.2013 > 00:00

© Leif Neumann / Laugh+Peas

Am 22. März erscheint endlich die Single "Besser geht's nicht" aus Nenas Erfolgsalbum "Du bist gut". Das Video zur Single wurde Anfang März in Hamburg produziert und für den Dreh holte Nena (52) sich keinen Geringeren als Schauspieler Helmut Berger (68) ins Boot.

"Besser geht's nicht" ist die zweite Single-Auskopplung aus dem mit Gold ausgezeichneten Album. Der Song erzählt von großer Liebe und den Fehlern, die man macht. Ohne viel Dramatik, ohne überzogenen Herzschmerz. Leicht und unaufgeregt, passend zum Frühling. Nena, die für die Single alle Instrumente selbst eingespielt hat, singt mit ihrer wunderbar, weichen Stimme: "Sorry, sorry, sorry, I'm so sorry, tut mir leid", schickt eine Träne mit Kuss und stellt fest: besser geht's eben nicht. Der Videoclip zu "Besser gehts nicht" wurde als Film im Film in einer alten Villa gedreht, alles im Stil der Siebzigerjahre. Helmut Berger übernimmt die Rolle des Regisseurs.

Berger und Nena kennen sich bereits seit neun Jahren, nach einem Nena-Konzert in Salzburg feierten die beiden gemeinsam und Nena war sofort fasziniert von dem legendären Schauspieler. Gegenüber der Bild schwärmt Nena: "Ich habe Helmut Berger neulich in einer Talkshow gesehen und fand ihn herrlich. Der Mann sagt, was er denkt, und lebt, was er fühlt. Er ist ein Freigeist, der sich nicht verbiegen lässt. Leute wie ihn, die sich keine Sorgen darüber machen, was andere über sie reden und denken, trifft man heutzutage nur noch selten. Und weil er mir da so gut gefallen hat, habe ich ihn nach neun Jahren spontan angerufen und gefragt, ob er Lust hat, mit mir ein Video zu drehen."

Er hatte Lust und das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion