Nenas Ex-Manager packt aus

Nena: Schwere Vorwürfe von ihrem Ex-Manager

17.04.2014 > 00:00

Fürsorglich, einfühlsam, warmherzig: Bei "The Voice of Germany" nahm Ex-Jurorin Nena (54) immer gerne eine Art Mutterrolle für die Kandidaten ein.

Wenn man ihrem Ex-Manager Glauben schenkt, ist der "Neue Deutsche Welle"-Star in Wirklichkeit jedoch ganz anders.

"Sie hat alle terrorisiert", behauptet Alex Grob (78) gegenüber der "Hamburger Morgenpost".

Zwischen der Sängerin und ihrem ehemaligen Manager tobt derzeit ein Rechtsstreit um angeblich ausstehende Tantiemen. 2007 wurden ihm bereits 240.000 Euro zugesprochen. Laut einem bisher noch nicht rechtskräftigen Urteil bekommt er nun noch mal 160.000 Euro.

Er erklärt: "Als ich 1992 Nenas Management übernommen habe, rieten mir viele davon ab. Nena war damals quasi weg vom Fenster. Erst mit mir hat sie ihr Comeback geschafft."

Und weiter: "Ihr ganzes Team hat hin und wieder unter ihren Stimmungs-Amplituden gelitten", erinnert er sich.

Inzwischen herrscht Funkstille zwischen den beiden. Ob die "The Voice"-Kandidaten die Einschätzung des Ex-Managers bestätigen können?

TAGS:
Lieblinge der Redaktion