Sind sie schon wieder getrennt?

Neue "American Idol"-Jury mit Justin Bieber, Selena Gomez, Pink & P. Diddy?

10.05.2013 > 00:00

© gettyimages

Randy Jackson (56) kündigte nach zwölf Jahren "American Idol" an, dass er die Show als Juror verlässt. Bisher würden die erst seit einer Staffel mitmischenden Mariah Carey (43) und Nicki Minaj (30) übrig bleiben.

Doch die Produzenten haben scheinbar ganz andere Pläne.

Da die Quoten von Staffel zu Staffel sinken, wollen sie mit einem neuen Konzept und einer jüngeren Jury das Ruder rumreißen.

Angeblich haben die Verantwortlichen schon ihre Traumjury zusammengestellt.

Mit dabei Justin Bieber (19), Selena Gomez (20), Pink (33) und P. Diddy (43). Das berichtet "RadarOnline".

"Darum wollen sie in der nächsten Staffel etwas ganz Großes machen und es kann nicht größer sein als Justin Bieber. Die Produzenten nennen es schon ihr Dreamteam, denn wer würde für Justin und Selena, Pink und Diddy nicht einschalten?", so ein Insider.

Pink hatte ein früheres Angebot von "American Idol" schon einmal abgelehnt. P. Diddy würde in die Jury gehen, will aber eine übergroße Gage.

Aber die Traumjury ist nun gar nicht mehr so unwahrscheinlich. Denn eines steht für FOX fest: "Der Sender ist bereit, alles zu bezahlen, um 'American Idol' wieder an die Spitze zu bringen."

Ob allerdings Diva Mariah Carey so begeistert davon ist, dass sie sofort wieder ausgetauscht wird, wo sie doch das stattliche Sümmchen von 18 Millionen Dollar dafür bekommt, ist fraglich.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion