Sila Sahin schlüpft in die Rolle einer Bordell-Besitzerin

Neue Rolle! Sila Sahin wird zur Puff-Mutter

24.01.2015 > 00:00

© gettyimages

Gute Nachrichten für alle Fans von Ex-Ayla Höfer-Darstellerin Sila Sahin (29). Eine Rückkehr zu "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" schloss die 29-Jährige zwar erst im letzten Monat ziemlich kategorisch aus, ihre Schauspielkarriere geht aber trotzdem weiter.

Nach einer Gastrolle bei der ARD-Soap "Verbotene Liebe" hat sich Sila nun nämlich ein weiteres Serien-Engagement geangelt. Die Freundin von Fußballer İlkay Gündoğan (24) wird in der neuen RTL-Serie "Block B" zu sehen sein und das in einer Rolle, mit der man sie garantiert noch nicht in Verbindung gebracht hat

"Ich bin eine richtige Puff-Mutter", verrät Sila nun gegenüber der "B.Z." Und erklärt auch gleich noch, warum ihr das Verkörpern einer Bordell-Besitzerin durchaus Spaß gemacht habe: "Ich habe mich in der Rolle sehr stark und sexy gefühlt, hatte einfach die Hosen an!"

Viel mehr Details lässt sich die 29-Jährige dann allerdings nicht mehr entlocken. Nur, dass sie von der Regisseurin die Anweisung "Tiefer sprechen" erhalten habe, erzählt sie noch.

Na, da sind wir umso gespannter, wie Sila diese schauspielerische Herausforderung am Ende gemeistert hat...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion