Neu bei RTL2: "Wir sind die Mirs"

Neue RTL2-Doku-Soap: "Wir sind die Mirs"

14.08.2014 > 00:00

© RTL2

Die Wollnys bekommen Konkurrenz!

Bei RTL2 startet demnächst eine neue Doku-Soap über eine Großfamilie. "Wir sind die Mirs" lautet der Titel der Sendung über den deutsch-bengalischen XXL-Clan.

Vorerst sind zwei Folgen über die Multikulti-Familie geplant.

Inhalt der Sendung: Mutter Andrea (50) und Vater Helal (58) leben mit zusammen mit neun von insgesamt Elf Kindern in Bonn.

Vor allem bei den Geschwistern Natascha (23), Modina (17), Monira (14), Dulal (12), Raisha (11), Sharah (9), den Zwillingsschwestern Maisha und Labibah (8) und Jalal (6) herrscht immer Action.

Nicht nur in Erziehungsfragen kommt es nicht selten zu Meinungsverschiedenheiten. Auch das Thema Geld ist ein ewiger Streitpunkt. Papa Helal betont jedoch: " Geld macht nicht glücklich sondern die Familie!"

Noch mehr Weisheiten und Eindrücke aus dem ungewöhnlichen Familienalltag gibt es ab 15. September, immer montags um 21:15 Uhr bei RTL2.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion