Kendall Jenner und Justin Bieber amüsieren sich prächtig zusammen

Neues Promi-Paar? Kendall Jenner mit Justin Bieber im Kurzurlaub!

30.12.2016 > 21:01

© Getty Images

Langsam kommt man in Kendall Jenners Liebesleben nicht mehr mit. Vor wenigen Wochen hieß es noch, das Topmodel habe sich in ihren langjährigen Freund A$AP Rocky verguckt. Doch wie es scheint ist der Rapper jetzt schon wieder Geschichte und Kendall vergnügt sich mit einem der wohl begehrtesten Junggesellen überhaupt: Justin Bieber!

 

Bereits vor zwei Jahren wurde Kendall und Justin eine Affäre nachgesagt, weil sie immer wieder zusammen gesichtet wurden. Damals hieß es aber, dass die beiden lediglich befreundet seien. Jetzt brodelt erneut die Gerüchteküche, weil sie mit dem Privatjet zusammen einen Kurztrip nach Utah unternahmen. Etwa um ganz ungestört ein bisschen romantische Zeit zu zweit zu genießen?

Kendall Jenner und Justin Bieber im September zusammen bei einer Party
Die beiden verbringen gerne Zeit zu zweit

Ein Freund von Kendall räumt nun mit den Spekulationen auf. "Sie genießen die Gesellschaft des jeweils anderen und haben jede Menge gemeinsame Freunde, und so hängen sie ziemlich oft zusammen ab. Für sie war es keine große Sache, mit ihm in ein Flugzeug zu steigen und einen Kurztrip für ein paar Tage zu machen“, so der Informant gegenüber ‚HollywoodLife’. "Justin und Kendall sind einfach Freunde, nicht mehr. Und es ist nichts Romantisches!"

Und auch in Zukunft wird sich wohl eher nichts zwischen Kendall und Justin anbahnen, wie der Insider weiter verrät: "Kendall kennt viele andere Jungs, die sie interessieren und die sie datet. Sie hat es nicht nötig, mit einem wie Justin anzubandeln, der beinahe mit jeder zusammen war, die sie kennt." Vermutlich hat Justin zurzeit ohnehin gar keinen Kopf für Flirts – schließlich steht er quasi schon mit einem Bein im argentinischen Gefängnis, weil er 2013 angeblich einem Fotografen gegenüber handgreiflich geworden ist...

TAGS:

High Heels Hilfe: Nie wieder schmerzende Füße dank dieser Tipps

Lieblinge der Redaktion