Michele Savoia ist tot

New Yorker Designer Michele Savoia schwamm tot im Hudson River

17.02.2014 > 00:00

© Facebook.com/ Michele.Savoia

Viele prominente Männer in Hollywood zählten Designer Michele Savoia zu ihrem Schneider des Vertrauens. Matt Dillon, Robert De Niro und Mickey Rourke gehörten zu seinem Kundenstamm.

Doch nun ist Michele Savoia tot. Bevor er am Samstag von seinem Fahrer als vermisst gemeldet wurde, war Michele noch auf einer Party von Paris Hilton. Das berichtet CNN.

Am Sonntag schwamm er bereits tot im Hudson River in New York. Nicht weit entfernt von der Stelle, an der das Hausboot von Michele Savoia liegt.

Was ist passiert?

Viele Einzelheiten zu seinem Tod sind noch nicht bekannt, die Polizei geht aber davon aus, dass es kein Mord war.

Sein Label "House of Savoia" stattete nicht nur elegante Männer, sondern auch Musicals und Nachtclubs aus.

Mit dem Designer ist ein großer, kreativer Kopf der Mode von uns gegangen. Er hinterlässt außerdem eine Tochter.

Lieblinge der Redaktion