Bah! Candy nimmt nach vier Wochen seine erste Dusche

Newtopia: Candy masturbiert täglich

05.03.2015 > 00:00

© Sat.1

Ekel-Alarm bei Newtopia! Pionier Candy lässt seine benutzten Taschentücher vor dem Bett rumliegen. Mit denen hat er aber nicht seine Nase geputzt!

Candy hatte schon beim Einzug darauf gehofft, dass aus dem Projekt eine polygame Kommune werden würde: "Sex ist ein wichtiger Teil", erklärte der Mittvierziger. In der Kommune aber findet er keine Frau für sich: "Hier drin entspricht ja nix meinem Jagdmuster!"

So muss er eben selbst Hand anlegen, um seine Bedürfnisse zu befriedigen: "Zwei- bis dreimal wichsen muss man schon pro Tag, oder machst du das nicht?", fragte Candy seinen Mitbewohner Andre.

Mit diesem Geständnis hätten die anderen nicht gerechnet, vor allem die Frauen sind schockiert. Sie haben schon öfters die Taschentücher in den Müll geschmissen, ohne zu wissen, was da genau drin war: "Krasser Scheiß. Es wird gefilmt, wie ich beim Aufräumen seine Tücher wegmache", so Kerstin.

Um beim Masturbieren seine Ruhe zu haben, möchte Candy nun ein eigenes Zuhause. Er baut sich eine Hütte auf dem Hof.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion