Newtopia: Gratis-Livestream als Entschuldigung

Newtopia: Gratis-Livestream als Entschuldigung!

30.04.2015 > 00:00

© Sat.1

So richtig rund lief es zuletzt nicht unbedingt bei Newtopia. Kein Livestream, wütende Zuschauer und flüchtige Pioniere. Jetzt gilt es, die Fans wieder zu beruhigen, es ist Zeit für eine Entschuldigung. Also haben sich die Macher der Katastrophen-Formats überlegt, dass der Livestream, der pikante Szenen mit trägen Kühen überspielte, eine Woche lang gratis ist.

Außerdem gibt es mal wieder ein Statement, das auch nicht schlauer macht als vorher: "Aufregende Tage in Newtopia! Dass einige Pioniere sich nicht damit anfreunden konnten, dass die Nominierung Teil von Newtopia ist, hat in den vergangenen Tagen unter den Pionieren zu regen Diskussionen geführt. Die Produktionsfirma versuchte den Pionieren in Gesprächen bei der Lösung dieser Konflikte zu helfen. Inzwischen hat sich ein Großteil der Pioniere darauf verständigt, Newtopia unter den bestehenden Bedingungen neu aufzubauen. Einige Pioniere haben ihren Weg in Newtopia auf eigenen Wunsch beendet und die Gemeinschaft verlassen. Für Hans, Tatjana, Lennert, Andreia und Conny ist das Projekt beendet. Aurica muss Newtopia leider aus gesundheitlichen Gründen verlassen. Wer neu einziehen wird, geben wir in den nächsten Tagen bekannt. Den Premium-Usern bieten wir als Wiedergutmachung eine Gratiswoche an, alle Infos dazu gibt es zeitnah online."

Ob das die erhitzten Gemüter beruhigt, sei mal dahingestellt. Via Twitter und Facebook wird jedenfalls ordentlich weitergepöbelt, "#faketopia" ist dabei noch ein harmloser Kommentar...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion