Sie will nach Hause zu ihrem Mann

Newtopia: Kerstin verlässt als Nächste die Show

06.03.2015 > 00:00

© sat.1

Und wieder geht jemand. Kerstin hat genug von dem Steinzeitleben auf dem Newtopia Hof. "Ich tue alles für dich, außer hier bleiben", sagt Kerstin im Gespräch mit Aurica. Ihr Entschluss steht fest. Allerdings muss sie noch 24 Stunden bleiben. Diese Bedenkzeit schreibt das Regelwerk von Newtopia vor.

Im Gegensatz zu Diellza, die wegen eines familiären Notfalls den Hof verlassen musste, wird Kerstin nicht zurückkommen können. Kein deftiges Essen, eine Dusche und dann weiter. Das Projekt Newtopia wäre für sie dann komplett beendet.

Es war ein Brief ihres Mannes, der Kerstins Willen beim Projekt weiterzumachen brach. Das Herz und das Heimweh haben gesiegt und so verlässt Kerstin als Zweite die Show. Oder war es doch der Ekel vor Candys Taschentuchmassaker, dass ihr den Rest gegeben hat? Schon bevor die Show so richtig anlief, verließ bereits Lenny aus Essen die Show, weil ihm seine Freundin so sehr fehlte. Diellza ging ebenfalls, konnte aber wieder zurückkommen.

Um das Lager wieder vollzählig zu machen, gibt es bereits drei neue Newtopia Bewerber, die sich einem Voting stellen müssen. Zwei der Bewerber kommen nach Abstimmung für vier Tage auf Bewährung ins Camp. Dann entscheiden die Pioniere, wer von ihnen bleiben darf.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion