Newtopia-Pioniere bringen Kuh in Lebensgefahr!

Newtopia-Pioniere bringen Kuh in Lebensgefahr!

22.05.2015 > 00:00

© Sat.1

Offensichtlich scheitern die Newtopia-Pioniere nicht nur daran, eine neue Gesellschaft zu erschaffen. Auch ihre Nutztiere bei Gesundheit zu halten scheint nicht möglich zu sein.

Die Kuh Clyde, die vor einiger Zeit ein gesundes Kalb auf die Welt gebracht hat, ist zusammengebrochen. Das Tier hat eine Übersäuerung im Magen und musste in eine Klinik für Klauentiere gebracht werden, dies hat Sat.1 mitgeteilt.

Die Pionere haben ihre Kuh aus Unachtsamkeit in Lebensgefahr gebracht. Ein Sprecher des Senders erklärt: "Die Kuh hat sich an einer Tonne mit Kraftfutter bedient, die von den Pionieren versehentlich nicht geschlossen wurde. Das Übermaß an Kraftfutter hat sie nicht vertragen."

Der Deutsche Tierschutzbund ist natürlich außer sich. Pressesprecher Marius Tünte klagt: "In der Sendung sind Leute, die nicht wissen, wie man mit den Tieren umgeht. Die Tiere, die selber keine Chance haben zu flüchten, müssen um ihr Leben fürchten."

Es scheint so, als würden die Kandidaten des "TV-Experiments des Jahres" wirklich überhaupt nichts auf die Reihe bekommen...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion