Nicholas Brendon wurde gesucht.

Nicholas Brendon: "Buffy"-Star wurde verhaftet

18.02.2015 > 00:00

© Ada County Sheriff's Office

Diese Schlagzeile sorgt für ein Déjà-Vu! Der "Buffy"-Star Nicholas Brendon wurde festgenommen. Schon im Oktober wurde er verhaftet, damals weil er betrunken in einer Hotel-Lobby randalierte. Dieses Mal geht es um ein anderes Vergehen: Angeblich wird er des Diebstahls beschuldigt. Er soll Rechnungen nicht bezahlt haben, wie TMZ berichtet.

Der Schauspieler scheint gerade eine schwere Zeit durchzumachen. Vor wenigen Tagen ging seine Ehe in die Brüche, und das nach nur vier Monaten. Seine Frau Monda Tee und er haben sich getrennt, nachdem sie nur eine Woche nach dem Kennenlernen in Las Vegas Hochzeit gefeiert hatten.

Das Verhalten von Nicholas Brendon sei auf eine Krankheit zurückzuführen, so ein Sprecher des 43-Jährigen: "Nicholas hat leider mit einer Krankheit zu kämpfen, die viele von uns nicht verstehen. Wir arbeiten mit ihm, um seine Situation zu verbessern."

Schon nach der Verhaftung im Oktober gelobte er Besserung und ließ sich in einer Reha-Klinik behandeln. Damals entschuldigte er sich selbst und wollte dringend seine "emotionalen Dämonen" bekämpfen. Noch scheint er sie nicht besiegt zu haben.

Lieblinge der Redaktion