Nicholas Brendon lässt sich scheiden

Nicholas Brendon: Ehe-Aus nach vier Monaten

15.02.2015 > 00:00

© Getty Images

Wie gewonnen, so zerronnen...

Nicht einmal fünf Monate, nachdem Nicholas Brendon (43) auf Twitter überglücklich seine Blitz-Hochzeit verkündete, stehen der Schauspieler und seine Frau Moonda Tee vor den Scherben ihrer Ehe.

Wie ein Sprecher des ehemaligen Buffy-Darstellers über Facebook verlauten ließ, gehen die Frischvermählten in Zukunft getrennte Wege.

"Nicholas findet, dass Moonda ein wundervoller Mensch ist und wünscht ihr das Beste, was das Leben zu bieten hat" lautet die Erklärung des Sprechers. Und weiter: "Jede Erfahrung, die wir sammeln, lässt uns wachsen".

Doch so plötzlich und überraschend, wie die Ehe endete, begann sie bereits: Im Oktober letzten Jahres hatten sich Nicholas Brendon und Moonda Tee nur eine Woche nach dem Heiratsantrag in Las Vegas das Ja-Wort gegeben.

Die genauen Gründe für die Trennung von Brendon und Tee sind nicht bekannt.

Der Schauspieler war zuletzt wegen Randalierens in einer Hotellobby und seiner anschließenden Festnahme in die Schlagzeilen geraten.

Für Brendon, der von 2001 bis 2006 mit der Schauspielerin Tressa DiFiglia verheiratet war, war es bereits die zweite Ehe. Aber aller guten Dinge sind ja bekanntlich drei...

Lieblinge der Redaktion