Daniela Katzenberger beim Gesichtsyoga.

Nicht eitel: Daniela Katzenberger macht Gesichtsyoga

10.09.2014 > 00:00

© Facebook / Daniela Katzenberger / VOX

Daniela Katzenberger präsentiert sich normalerweise gerne gut gestylt und immer schön. Doch in ihrem neuesten Video macht sie eine kleine Ausnahme. Sie zeigt sich total uneitel und schneidet Grimassen.

Der blonde Barbie-Verschnitt hat dafür einen Namen: Gesichtsyoga. Die Katze macht damit Promotion für ihre neue Sendung "Daniela Katzenberger Natürlich schön", in der sie um die ganze Welt reist.

Dabei hat sie das besondere Beauty-Treatment für sich entdeckt: "Ich war ja in Japan und hab ganz viel Gesichtsyoga gemacht. Und da hab ich eine Übung gemacht, die mir sehr gefallen", erzählt sie in bester Katzen-Manier im Video für ihre Fans. Dann zeigt sie ihnen, um welche Übung es sich handelt, eine Grimasse, die angeblich gegen Augenringe hilft.

"Den Mund so machen, dass er in diese zwei Finger passt, also einen Kussmund. So gucken. Diesen Muskel unbedingt entspannt lassen", erklärt sie, wobei sie sichtlich das Lachen zurückhalten muss.

Bei ihr scheint die Übung gewirkt zu haben, von Augenringen keine Spur. Mit dem Video fordert sie ihre Fans auf, das selbst auszuprobieren und ihr Videos und Vorher/Nachher-Fotos zu schicken. Einige davon scheinen sich die Katze aber als Vorbild genommen zu haben. Ein Kommentar lautet: "Noch habe ich keine Augenringe, und wenn, dann kann ich sie ja wegschminken."

TAGS:
Lieblinge der Redaktion