Nicht gleich übertreiben!

Nicht gleich übertreiben!

21.07.2008 > 00:00

© GETTY IMAGES

Glücklicherweise gibt's für maßlose Selbstüberschätzung manchmal sofort die Quittung wie jetzt im Fall von Tom Cruise! Laut Fox.com hatte dieser für sein Mitwirken im Streifen "Edwin A. Salt" satte zwölfeinhalb Millionen Euro gefordert und dabei offenbar nicht bedacht, dass er schwindende Beliebtheit, Wirbel um Scientology und sein Alter von 45 Jahren sei Dank einfach nicht mehr der Star ist, der er einmal war. Die Konsequenz: Kopfschütteln der Studiobosse, Rolle futsch! Denn auch wenn Tom Cruise vor ein paar Jahren noch der bestbezahlte Schauspieler der Welt gewesen sein mag, zwölf Millionen sei er beim besten Willen nicht mehr wert! Angst vor der Arbeitslosigkeit braucht Tom vorerst jedoch nicht zu haben: Angeblich will man ihn für die Fortsetzung des Achtzigerjahre-Kultstreifens "Top Gun" wieder als Jetpilot Maverick...

Lieblinge der Redaktion