Schock für Leben! Der Clown enthauptet in den Augen der Streichopfer hier einen Menschen

Nicht mehr witzig: Horror-Clown spielt den schlimmsten Streich der Welt

07.07.2014 > 00:00

Auf einmal steht da jemand in Clownskostüm im einsamen Parkhaus. Er blickt dich an und schwingt dann einen riesigen Hammer, dessen Kopf den Kopf eines Menschen, der vor dem Clown liegt, zermalmt. Blut spritzt überall!

Dann wendet sich der Clown dir zu, fängt an zu lachen, beschleunigt seine Schritte...

Mit einem solchen Szenario bringen DM Pranks den wohl härtesten Streich, den man im Netz je gesehen hat. In panischer Angst rennen die schockierten Streichopfer um ihr Leben. Die vermeintlichen Leichen sind nur mit reichlich Kunsblut präparierte Puppen.

Die beiden Italiener Diego und Matteo erhielten mittlerweile 20 Millionen Views für dieses Horrorvideo und haben auch schon einen zweiten Teil gedreht der mit über 15.000.000 Views ebenfalls ein Youtube-Hit geworden ist.

Geht dieser Streich zu weit? Auch wenn das Video noch immer ein Virales Lauffeuer ist, sind sich viele sicher, dass es zu weit geht Menschen einen solchen Schock versetzen.

Eines der Streichopfer ist so schnell geflüchtet, dass er nicht mehr eingeholt werden konnte, um den Streich aufzulösen. Der Mann wird, bis er zum ersten Mal das Video gesehen hat (wenn überhaupt), davon ausgegangen sein, dass er wirklich Zeuge eines Mordes geworden ist.

Ein anderer war schon bereit, den Clown mit einem Messer anzugreifen. Die Streichspieler kalkulieren nicht nur psychische Schäden der Opfer ein, sondern bringen auch sich selbst in Gefahr.

In vielen Kommentaren wird vor allem angemerkt, dass die Streichspieler Glück hatten, dass niemand eine Schusswaffe dabei hatte.

Andere zweifeln aus genau diesem Grund an der Echtheit des Videos und glauben, dass es sich bei den Streichopfern um bezahlte Schauspieler handelt.

In jedem Falle ist dieser Horrorclown ein wahrer Schocker.

Lieblinge der Redaktion