Nick Cannon erklärt Babynamen

Nick Cannon erklärt Babynamen

12.05.2011 > 00:00

Mariah Carey und Nick Cannon haben ihre Tochter Monroe genannt, weil Marilyn dem Rapper zu klischeehaft gewesen wäre. Die Sängerin ist am 30. April Mutter von Zwillingen geworden und verriet vor Kurzem, dass sie ihre Tochter nach der Leinwandlegende Marilyn Monroe benannt hat und ihr Sohn künftig auf den Namen Moroccan hört. Cannon verriet jetzt AOL: "Ich habe gehört, dass die Namen für ein wenig Verwunderung gesorgt haben. Meine Frau verehrt Marilyn Monroe schon lange und hat sogar ihr unbezahlbares Piano gekauft. Und ich mochte die Idee, unsere Tochter nach ihr zu benennen, nur Marilyn wäre mit zu klischeehaft gewesen. Monroe ist ein sehr eleganter Name und klingt stark." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion