Nick Cannon: Nach Los Angeles verlegt

Nick Cannon: Nach Los Angeles verlegt

05.01.2012 > 00:00

Nick Cannon wurde jetzt in ein Kranenhaus in Los Angeles verlegt, wo er weiter wegen eines leichten Nierenversagens behandelt wird. Der Ehemann von Mariah Carey wurde im Winterurlaub in Aspen wegen eines leichten Nierenversagens in ein Krankenhaus eingeliefert. Carey hielt vom Krankenhaus in Aspen ihre Fans über den Gesundheitszustand ihres Mannes auf dem Laufenden und schrieb: "Wir bemühen uns auch unter den gegebenen Umständen festliche Stimmung aufkommen zu lassen. Aber wir sitzen in Aspen fest... auch wenn es schlechtere Orte dafür gibt." Nick Cannon gab am Mittwoch selbst Entwarnung über seinen Zustand und twitterte: "Werde nach L.A. verlegt. Danke für all eure Liebe, Gebete und Gedanken. Ihr kennt mich - ich werde schon wieder." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion