Nick Carter: "Niemand hat mir von der Beerdigung meiner Schwester erzählt"

Nick Carter: "Niemand hat mir von der Beerdigung meiner Schwester erzählt"

07.02.2012 > 00:00

Nick Carter verpasste die Beerdigung seiner Schwester Leslie, weil sein Bruder Aaron Carter und seine Mutter ihm nicht einmal davon erzählt hatten. Der Backstreet Boys-Sänger glänzte bei der Beerdigung seiner 25-jährigen Schwester Leslie am Sonntag mit Abwesenheit und nun erklärte Carter TMZ.com, warum er nicht dabei sein konnte. "Ich wollte zur Beerdigung meiner Schwester, aber meine Familie hatte schon immer eine komplizierte Dynamik." Weiter erklärte Carter, dass niemand aus seiner Familie ihm Bescheid gegeben habe. Zuvor hatten amerikanischen Medien berichtet, Carter sei zu sehr mit seiner Tournee beschäftigt und könne deshalb nicht zu dem Begräbnis erscheinen. Doch Nick Carter lässt sich von den Ereignissen jedoch nicht aus der Bahn werfen, wie er der Webseite weiter erklärte. "Der Tod meiner Schwester ist mit so vielen Emotionen verbunden. Ich versuche einfach gesund, positiv und fokussiert zu bleiben." © WENN

Lieblinge der Redaktion