Sind Bobbi Kristina und Nick Gordon gar nicht verheiratet?

Nick Gordon: Hat er Bobbi Kristina missbraucht und bestohlen?

25.06.2015 > 00:00

© D. Salters/WENN.com

Die Betreuerin von Bobbi Kristina Brown hat Nick Gordon verklagt. Der Freund der 22-jährigen Tochter von Whitney Houston soll sie missbraucht haben.

Wie diverse US-Medien berichten, erhebt Bedelia Hargrove schwere Vorwürfe gegen Nick Gordon. Nur wenige Stunden bevor sie leblos in der Badewanne gefunden wurde, soll er sie ins Gesicht geschlagen haben. Dabei habe er ihr sogar einen Zahn ausgeschlagen. Außerdem habe er sie an den Haaren die Treppe hochgeschleift.

Das sei nicht das erste Mal gewesen, dass er sie verprügelt habe. Auch psychische Gewalt sei an der Tagesordnung gewesen. Er habe ihr verboten, sich mit anderen Menschen zu treffen, ohne sein Einverständnis einzuholen, doch genau das wollte sie wohl am Tag ihres Unfalls.

Angeblich wollte sie sich später mit einem Freund treffen und ihm von dem Martyrium berichten. Dazu hatte sie keine Gelegenheit mehr sie liegt seit Januar im Koma und wurde inzwischen in ein Hospiz verlegt.

Nick Gordon habe indes Geld von deren Bankkonto geklaut. Insgesamt 11.000 Dollar habe er ohne Erlaubnis abgehoben. So lautete die Anklage nun auf Körperverletzung und Diebstahl. Er soll 10 Millionen Dollar Entschädigung zahlen, wie Bedelia Hargrove erklärt: "Kein Mensch, Mann oder Frau, sollte durchmachen müssen, was Bobbi Kristina durchmachte."

Lieblinge der Redaktion