Nick Stahl wieder aufgetaucht

Nick Stahl wieder aufgetaucht

23.07.2012 > 00:00

Nick Stahl ist wieder da - der Schauspieler soll sich inzwischen bei seiner Ehefrau und seiner Tochter befinden. Der "Terminator 3"-Darsteller soll sich angeblich wieder zu Hause bei seiner Ehefrau und seinem Kind befinden und planen, seine Drogenprobleme in den Griff zu bekommen. Das wäre jedoch nicht das erste Mal, dass der Star einen Entzugsversuch unternimmt, denn er begab sich bereits im Juni kurzzeitig in die Obhut einer Klinik. Aus dieser verschwand er jedoch bereits kurze Zeit später spurlos. Stahl war vor seiner Rückkehr das letzte Mal am 14. Juni gesehen worden, als er das Haus eines Freundes verließ und nicht wieder zurückkehrte. Zuvor hatte sich der drogenabhängige Star, der in "Terminator 3" den erwachsenen John Connor spielt, eigenmächtig aus der Entzugsklinik entlassen, in der er sich seit einigen Wochen befand. Das war dabei nicht das erste Mal, dass der 32-Järhige spurlos verschwand, denn bereits im Mai war er wie vorm Erdboden verschluckt, woraufhin seine Ehefrau bereits eine großangelegte Suchaktion gestartet hatte. © WENN

Lieblinge der Redaktion