Nicki Minaj: Strafe wegen Schimpfworten

Nicki Minaj: Strafe wegen Schimpfworten

27.07.2011 > 00:00

Nicki Minaj musste nach einem Auftritt bei einem Festival auf Jamaika jetzt 11 US-Dollar Strafe bezahlen, weil sie auf der Bühne geflucht hatte. Die "Moment 4 Life"-Sängerin hatte alle Warnungen ignoriert und auf der Bühne des Reggae Sumfest in Montego Bay auf der Bühne ihre übliche Show inklusive einiger Schimpfworte hingelegt. Prompt musste sie deshalb eine Strafe von umgerechnet 11 US-Dollar an die Polizei bezahlen. Nicki Minaj ließ sich von der Strafe jedoch nicht die Freude an dem Festival verderben und twitterte nach dem Auftritt. "Ich hatte gerade die beste Zeit meines Lebens beim Reggae Sumfest auf Jamaika!! Ich habe mich heute in Jamaika verliebt!! Wow!" © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion