Nicki Minaj trennt sich von Manager Diddy

Nicki Minaj trennt sich von Manager Diddy

17.05.2011 > 00:00

Nicki Minaj hat sich jetzt von ihrem Manager Sean 'Diddy' Combs verabschiedet, um sich zukünftig von Gee Roberson und Kyambo Joshua betreuen zu lassen. Die Chartstürmerin, die im Sommer mit Britney Spears auf Amerika-Tour geht, ist bei dem Label von Lil Wayne unter Vertrag. Erst letzten Mai hatte sie sich von Diddy unter die Fittiche nehmen lassen. Doch laut XXLMag.com hat sich Minaj nun von ihrem Manager getrennt und legt ihre Karriere zukünftig in die Hände von Gee Roberson und Kyambo Joshua. Damit ist sie in bester Gesellschaft, die Besitzer der Produktionsfirma Hip-Hop Since 1978 beraten auch Lil Wayne, Drake, Kanye West und Young Jeezy. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion