Nicole Appleton hat Angst, Liam Gallagher zu treffen.

Nicole Appleton traut sich nicht auf die Straße

03.10.2013 > 00:00

© WENN.com

Nicole Appleton und Liam Gallagher haben sich schon vor einiger Zeit getrennt. LIam Gallagher musste aus dem gemeinsamen Zuhause ausziehen. Weit ist er aber nicht gekommen. Liam Gallagher zog in ein Haus um die Ecke und ist somit nun der Nachbar von Nicole Appleton.

Die verhält sich nicht nun äußerst menschlich, wie Daily Star berichtet. Sie tratu sich kaum noch auf die Straße, aus Angst, ihrem Ex über den Weg zu laufen! Aus dem Haus geht Nicole Appleton angeblich nur noch, wenn sie ganz sicher ist, dass Liam Gallagher nirgends zu sehen ist.

Notfalls schickt Nicole Appleton sogar jemanden vor. Sie soll ihre Putzfrau regelmäßig vor die Tür gehen lassen, um nachzusehen, ob die Luft rein ist.

"Sie fühlt sich wie eine Gefangene in ihrem eigenen Haus", wird ein Freund von Nicole Appleton zitiert.

Die Beziehung zum Oasis-Sänger ging auseinander, nachdem dieser in ihrer Ehe eine Affäre hatte, aus der ein Kind stammen soll. Inzwischen wurde klar, dass es nicht der einzige Seitensprung war. Auch mit einer zweiten Frau hat Liam Gallagher Nicole Appleton betrogen.

Nicole Appleton hat sich von Liam Gallagher getrennt, als sie von der ersten Affäre erfahren hatte. Für sie ist es sehr schwer, mit der Trennung umzugehen. "Obwohl sie trotzig und mutig sein möchte, würde sie zur Zeit ein öffentliches Zusammentreffen mit Liam nicht ertragen", so der Insider.

Verständlich, wenn man bedenkt, unter welchen Umständen die zwei Eheleute auseinandergingen. Die Scheidung ist inzwischen bereits geplant, und vielleicht schafft es Nicole Appleton danach, sich Liam Gallagher gegenüber wieder normal zu verhalten. Ansonsten hilft wohl nur eines: umziehen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion