Nicole Kidman: "Ich bin vollkommen natürlich"

Nicole Kidman: "Ich bin vollkommen natürlich"

01.02.2013 > 00:00

Nicole Kidman, der schon häufiger Botox-Gebrauch nachgesagt wurde, hat jetzt beteuert, dass sie mittlerweile nichts mehr auf künstliche Verjüngungsmittel gibt. Die australische Schauspielerin hat sich gegenüber der britischen Tageszeitung "Daily Mail" zu ihrem jugendlichen Aussehen geäußert: "Ich bin vollkommen natürlich. Ich trage Sonnencreme. Ich rauche nicht und nehme Rücksicht auf mich und ich bin stolz, das zu sagen", beteuert die 42-Jährige, die im Vorfeld bereits zugab, auch schon mal Botox ausprobiert zu haben. "Jeder kann mit sich machen, was er will - urteilt da nicht - aber persönlich halte ich lieber daran fest, körperlich fit zu sein. So wurde ich erzogen." Besonders ihre Haut sei ein Problem für sie gewesen, da ihre helle Hautfarbe in der Sonne Australiens nur allzu schnell einen Sonnenbrand bekommen hatte: "Ich kann nicht in die Sonne gehen, denn ich habe so helle Haut. Es war ein Albtraum, als ich jünger war, aber mittlerweile profitiere ich davon", freut sich Kidman, die sich erst kürzlich noch viel mehr freute, als sie ihren Ehemann Keith Urban in die Arme schließen konnte, nachdem Kidman für die SAG-Awards kurzzeitig nach Amerika gereist war. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion