Nicole Richie sieht wieder alarmierend mager aus

Nicole Richie: Ist die Magersucht zurück?

03.08.2013 > 00:00

© Josiah True/WENN.com

Erschreckende neue Bilder von Nicole Richie (31)!

Bei einer Promo-Veranstaltung für ihre Online-Reality-Show "Candidly Nicole" präsentierte sich die Adoptivtochter von Lionel Richie vor einigen Wochen im neuen Look im Mager-Look.

Knochige Schultern und Arme, ein zu groß wirkender Kopf auf einem dürren Körper, eingefallenes Gesicht. Ein Rückfall in die Magersucht? Wie verschiedene US-Medien berichten, soll Richie mittlerweile nur noch alarmierende 40 kg wiegen. Und das, obwohl sie sich in den vergangenen Jahren immer wieder professionelle Hilfe zur Überwindung ihrer Essstörung gesucht hatte, wie die britische "Daily Mail" berichtet.

Die Fotos wecken schlechte Erinnerungen an das Jahr 2006: Damals gingen Bilder einer vollkommen abgemagerten Nicole Richie am Strand um die Welt. Für jeden war ersichtlich: Diese junge Frau leidet unter schwerer Magersucht. Momentan postet Nicole Richie neue Schnappschüsse ihres Familienurlaubs in Italien. Sie sieht darauf dünn und merklich älter aus jedoch nicht mehr ganz so mager, wie noch vor vier Wochen.

Hoffen wir, dass der Kampf gegen die Magersucht für Nicole nicht von vorne losgeht...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion