Nicole Richie hat's erwischt: Sie liegt mit einer Lungenentzündung im Krankenhaus

Nicole Richie: Keine Schweinegrippe – Lungenentzündung!

19.11.2009 > 00:00

© GettyImages

Autschi! Nicole Richie musste mit einer schmerzhaften Lungenentzündung ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Seit über einer Woche schon hatte sich Nicole Richie durch den Tag geschleppt und permanent mit einem leichten bis starken Unwohlsein gekämpft. Jetzt war das Maß voll! Wie ihr Sprecher gegenüber "Us Weekly" bestätigte, musste das It-Girl vorübergehend ins Krankenhaus eingeliefert werden. Die Diagnose: Lungenentzündung eine Krankheit, die bei Nichtbehandlung auch mal ins Auge gehen kann! Die Entwarnung folgte jedoch auf dem Fuß: "Nicole wird behandelt. Es geht ihr gut", so das offizielle Statement.

Nachdem Nicole Richie wegen einer nicht näher erklärten Erkrankung nicht einmal bei der Party zum Launch der Schmuckkollektion für ihr Label "House Of Harlow" antanzen konnte, gab es die Vermutung, die frisch gebackene Mami von Klein-Sparrow könnte an der Schweinegrippe erkrankt sein. "Okay, ich habe eine Erkältung. Sie dauert jetzt schon sechs Tage", postete Nic noch am Sonntag (15. November 2009) auf ihrer "Twitter"-Seite und wirkte bei einer Gerichtsverhandlung gegen zwei Paparazzi Anfang der Woche ziemlich angeschlagen.

Wie lange sie jetzt noch mit der Lungenentzündung flach liegt und ans Krankenhausbett in der Promi-Klinik "Cedars-Sinai" in Los Angeles gefesselt sein wird, bleibt abzuwarten. Wir wünschen jedenfalls gute Besserung!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion