In Los Angeles wurde Nicole Richie gerade in einen Autounfall mit einem Paparazzi verwickelt und dabei leicht verletzt... Nicole Richie: Paparazzi-Unfall

Nicole Richie: Paparazzi-Unfall

02.10.2009 > 00:00

© GettyImages

In Los Angeles wurde Nicole Richie gerade in einen Autounfall mit einem Paparazzi verwickelt und dabei leicht verletzt...

Unfall-Schock für Nicole Richie! Als die zweifache Mami am Montag (5. Oktober 2009) zum Glück ohne ihre Kids zur Mittagszeit in Beverly Hills unterwegs war, wurde sie plötzlich von einem anderen Wagen gerammt. Schuld: zwei Paparazzi, die Nicole im Vorfeld verfolgt und sich den einen oder anderen besonders guten Schnappschuss erhofft hatten. Jetzt muss zumindest der Fahrer des Wagens mit dem Schlimmsten rechnen: Nicht nur, dass er als Unfallverursacher zur Rechenschaft gezogen werden kann er war außerdem ohne gültigen Führerschein unterwegs und soll sich laut RadarOnline.com ohne gültige Arbeitserlaubnis in den USA aufhalten! "Er musste mit physischer Gewalt auf die Wache gebracht werden" äußerte sich ein Beamter gegenüber "People".

Was Nicole Richie angeht, kam ihr Wagen mit einem kleinen Schaden und sie selbst mit leichten Verletzungen davon. "Sie klagte über Schmerzen, ein Krankenwagen musste jedoch nicht gerufen werden. Sie sagte den Beamten, dass sie ihre eigenen Ärzte aufsuchen wolle."

Der Schock über den Unfall saß trotzdem tief. Laut EOnline.com saß Nicole nach dem Vorfall weinend in ihrem Auto und kuschelte sich an Freund Joel Madden, der sie vom Unfallort abholte. Nics Mama Brenda bemühte sich ebenfalls um ihre Tochter und gab auf die Frage hin, ob es Nicole gut gehe, nur ein äußerst knappes Statement ab: "Nein, tut es nicht!"

TAGS:
Lieblinge der Redaktion