Nicole Richies Tattoo-Verbot

Nicole Richies Tattoo-Verbot

22.02.2010 > 00:00

Nicole Richie will nicht, dass ihre Kinder mit dem tätowierten Rocker Joel Madden in seine Fußstapfen treten - sie verbietet ihnen, sich ein Tattoo stechen zu lassen, bevor sie 18 sind. Das Society-Girl hat selbst kleine Tattoos, während die Arme des Good Charlotte-Musikers voll und ganz tätowiert sind. Richie wäre "todunglücklich", wenn ihr zweijähriges Töchterchen Harlow und ihr fünf Monate alter Sohn Sparrow entscheiden würden, sich wie ihr Dad großflächig tätowieren zu lassen - daher hat sie eine Altersgrenze für die zwei festgelegt. Richie: "Um ehrlich zu sein, ich wäre todunglücklich, aber was kann ich sagen? Ich würde sagen, wartet, bis ihr 18 seid, das würde ich sagen." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion