Nicole Scherzinger wäre gerne freizügiger

Nicole Scherzinger wäre gerne freizügiger

11.03.2013 > 00:00

Nicole Scherzinger ist sich sicher, dass sie erfolgreicher wäre, wenn sie sich freizügiger geben würde - doch die religiöse Sängerin setzt lieber auf ihr Gesangstalent. Das ehemalige Mitglied der Burlesque-Band Pussycat Dolls hat im Interview mit der britischen Tageszeitung "The Independent" verraten, dass sie sich manchmal wünscht, weniger anspruchsvoll aufzutreten. "Ich bin keck und anspruchsvoll, ich habe Spaß, ich komme nicht aus einer dunklen Ecke", findet die 34-Jährige. "Um ehrlich zu sein, wünsche ich mir manchmal, etwas freizügiger zu sein. Ich wäre sicher erfolgreicher." Das ginge jedoch nicht, da sie aus einer sehr religiösen Familie kommt und sich auch vielmehr auf ihr Talent konzentriert als auf ihr Aussehen. "Ich komme aus einer streng religiösen Familie, mein Großvater ist ein Priester. Und wenn sie mich unterstützen, dann geht es mir gut. (...) Vielleicht war es Gottes Wunsch", erklärt sich Scherzinger ihre Karriere. "Ich wusste, dass es passieren würde. In dem Moment, als ich Whitney Houston zum ersten Mal singen hörte, wusste ich, dass ich genau das machen wollte." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion