Nina Bott: Schmerzhafte Erinnerungen an ihre Kindheit!

Nina Bott: Schmerzhafte Erinnerungen an ihre Kindheit!

07.09.2016 > 14:33

© Facebook

Was für eine traurige Geschichte. Nina Bott wirkt immer glücklich, sie lacht viel und sprüht vor Lebensfreude. Wie schwer ihre Vergangenheit war und wie schmerzhaft die Erinnerungen an ihre Kindheit sind, war bisher ihr Geheimnis. Nun hat sie es RTL gegenüber gelüftet. Die Mutter der ehemaligen GZSZ-Ikone litt unter Magersucht, Depressionen und Alkoholsucht.

 

Sie erinnert sich: „Ich glaube, ich war so 10, 11 Jahre alt, da hab ich gemerkt, dass meine Mutter phasenweise sehr unglücklich ist. Tatsächlich habe ich als Kind nie gedacht: 'Meine Mutter hat Depressionen.' Ich hab miterlebt, wie es ist, mit jemandem zu leben, der keine Lebensfreude hat, dem die eigenen Kinder nicht reichen, um sich so am Schopf zu packen und einfach das Leben zu genießen. Wenn ich wusste, sie hat wieder getrunken, oder habe was gefunden, dann habe ich das weggekippt, damit das mein Vater nicht sieht, damit es nicht wieder Ärger gibt. Ich glaube, Kinder werden häufig unbewusst in so eine Situation gebracht. Das konnte sie sich vielleicht auch nicht verzeihen, was sie uns damit angetan hat. Sie hat ja auch gesehen, dass es nicht normal ist, dass man als Kind diese Verantwortung tragen muss.“

Bis heute leidet die hübsche Schauspielerin, die selbst Mutter von zwei Kindern ist, unter ihrer traurigen Kindheit. Fotos von damals kann sie sich immer noch nicht ansehen. Ihre Mama starb an Nina Botts 27. Geburtstag.

TAGS:
Bikini
 
Preis: EUR 12,48 Prime-Versand
Holz-Sonnenbrille
UVP: EUR 59,90
Preis: EUR 41,91 Prime-Versand
Sie sparen: 17,99 EUR (30%)
Tischventilator-Powerbank
UVP: EUR 15,00
Preis: EUR 7,99 Prime-Versand
Sie sparen: 7,01 EUR (47%)
Lieblinge der Redaktion