Nina Dobrev und Paul Wesley gedenken ihrer verunglückten Kollegin.

Nina Dobrev & Paul Wesley: Tragödie erschüttert Crew von "Vampire Diaries"

26.02.2014 > 00:00

© Instagram

Es herrscht große Trauer am Set von "The Vampire Diaries"...

Am vergangenen Donnerstag kam es bei Dreharbeiten zum Film "Midnight Rider" zu einem folgenschweren Unfall, der Kamera-Assistentin Sarah Jones, die auch zur Crew von "Vampire Diaries" gehört, das Leben kostete.

Ein Zug erfasste die 27-Jährige bei den Aufnahmen auf einem Gleisbett. Sie verstarb noch am Unfallort, sieben weitere Personen wurden verletzt.

Ein Freund von Sarah Jones hatte die Idee, der Verstorbenen auf Filmklappen zu gedenken, denn diese gehörten für die Kamera-Assistentin zu ihrer täglichen Arbeit.

Zudem soll durch diese Aktion zu mehr Sicherheit im Filmgeschäft aufgerufen werden, damit sich kein Crew-Mitglied für Dreharbeiten in Gefahr begeben muss.

Nina Dobrev postete bei Instagram von sich und Co-Star Paul Wesley mit einer Filmklappe, auf der "RIP Sailor Sarah" steht.

"Unsere #TVDfamily hat eine geliebte Person verloren. Eine wunderschöne Seele. Eine liebe Freundin. Ich vermisse dich Sarah. Du wirst immer ein Teil von uns sein... #SlatesForSarah", schrieb Nina Dobrev zum Foto.

Und auch Ian Somerhalder brachte seine Trauer via Twitter zum Ausdruck: "Mein Herz ist schwer - the TVD-Familie & ich haben eine sehr liebe Schwester verloren. Eine erstaunliche Frau, sie verließ uns so früh. Umarmt eure Lieben, umarmt sie ganz fest."

Seitdem die Aktion ins Leben gerufen wurde, gedachten bereits die Teams von "Supernatural", "Teen Wolf", "NCIS" und viele weitere Hit-Serien der Kamera-Assistentin.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion