Noel Gallagher musste in Mexiko evakuiert werden

Noel Gallagher musste in Mexiko evakuiert werden

13.04.2012 > 00:00

Noel Gallagher musste sich in Sicherheit bringen, als in Mexiko-Stadt gestern plötzlich die Erde bebte Der ehemalige Oasis-Sänger musste gestern evakuiert werden, als er einem mexikanischen Fernsehsender in Mexiko-Stadt ein Interview gab, als plötzlich die Erde bebte. Über Twitter berichtete er seinen Fans anschließend von dem angsteinflößenden Erlebnis. "Ich war schon fast mit dem Fernsehinterview fertig, als plötzlich die Lampen im Raum anfingen, von einer Seite zur anderen zu schwingen und die Tür ein bisschen geklappert hat. Ich habe das alles ignoriert, bis der Kameramann plötzlich ganz ruhig meinte: 'Wir müssen hier weg und nach draußen. Das ist gerade ein Erdbeben.' Einfach so!!!", zeigte sich der Star deutlich beeindruckt. "Wir wurden also alle auf den Parkplatz gebracht und alles wackelte langsam vor und zurück. Es war ein bisschen, wie auf einem Boot. 6,9 waren es auf der Richterskala!!" Trotz der Stärke des Bebens zeigte sich Gallagher wenig beeindruckt. Sein Fazit: "Ich fand es toll, das war mein erstes Erdbeben!" © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion