Nora Tschirner ist ein Fan des Dschungelcamps

Nora Tschirner ist Lara Croft

16.01.2013 > 00:00

© Square Enix

Nora Tschirner startet mit ihrer Band "Prag", dreht Ende des Jahres den Weimarer "Tatort" mit Christian Ulmen und nun ist sie auch noch Lara Croft.

Sie verleiht dem Games-Charakter vom Erfolgs-Computerspiel "Tomb Raider" die deutsche Stimme.

Lara Croft macht im Game, das am 5. März 2013 erscheint, einen Zeitsprung. Sie erlebt im neusten "Tomb Raider"-Teil ihr allererstes Abenteuer. Wie Nora Tschirner selbst sagt, hat die jüngere Lara Croft mehr Tiefe und Persönlichkeit. Auch springt die neue Lara nicht mehr in Hot Pants und BH durch Bergschluchten und hat mittlerweile viel realistischere Proportionen bekommen. Ihre übergroßen Brüste stehen ihr beim Kämpfen auch nicht mehr im Weg.

Das Game "Tomb Raider" wurde weltweit mehr als 35 Millionen Mal verkauft.

Unser Interview mit Nora Tschirner findet ihr demnächst bei InTouch Online.

Mehr Star-News gefällig? So seid Ihr immer up to date:

Abonniert unseren Newsletter!

Oder stöbert auf unserer News-Seite!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion