Oceana hofft auf "schönes" EM-Finale

Oceana hofft auf "schönes" EM-Finale

24.05.2012 > 00:00

Oceana würde sich freuen, wenn im Finale der Fußball-EM zwei Teams mit "schönen" Männern gegeneinander antreten. Die Sängerin, die mit "Endless Summer" den Titelsong der diesjährigen Fußball-Europameisterschaft beisteuert, verriet der Nachrichtenagentur WENN gestern im Rahmen der "Bombay Blue Hour" in der Berliner Shochu Bar, dass sie bereits einen heimlichen Favoriten für den EM-Sieg hat. "Ich drücke natürlich Deutschland die Daumen", witzelt die gebürtige Deutsche, die sich vor allem in Osteuropa bereits einen Namen machen konnte und unter anderem in der polnischen Version von "Let's Dance" mitmachte. Dabei kommt es der 30-Jährigen auf dem Platz nicht nur darauf an, welches Team das bessere Ballgefühl besitzt - sie hofft auch auf einen optischen Leckerbissen. "Eigentlich würde ich schon gerne hübsche Männer im Finale sehen, deshalb würde ich mich natürlich freuen, wenn Spanien um den Sieg kämpft", so die Sängerin, die einen Kompromiss vorschlägt: "Also ich würde einfach vorschlagen, dass Deutschland und Spanien im Finale gegeneinander antreten", lautet ihr Tipp für das perfekte EM-Finale. © WENN

Lieblinge der Redaktion