Kalkofe teilt scharf gegen Pastewka aus

Oliver Kalkofe: Statement zum Attentat in Paris

10.01.2015 > 00:00

© GettyImages

Nach dem schockierenden Attentat auf die Redaktion des französischen Satiremagazins "Charlie Hebdo" in Paris, spricht Komiker Oliver Kalkofe (49) aus, was viele denken.

Via Facebook und YouTube veröffentlichte Kalkofe ein "Statement zum Attentat in Paris", verleiht darin seiner Wut, seiner Trauer und seiner Fassungslosigkeit Ausdruck.

"Manchmal weiß man einfach nicht, was man sagen oder schreiben soll, weil man die Welt, in der man lebt, einfach nicht mehr mag oder versteht", schreibt der Parodist - und findet dann doch die richtigen Worte.

"Großartig", kommentiert ein Leser den Beitrag Kalkofes. "Brilliant und direkt, wie immer", findet ein anderer. Ein dritter schreibt: "Danke, Herr Kalkofe, für dieses wahrhaft grandiose Statement!"

Hier könnt ihr euch das komplette Statement anhören!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion