Oliver Petszokat: Lieber Hundefutterprofi als TV-Star

Oliver Petszokat: Lieber Hundefutterprofi als TV-Star

03.09.2012 > 00:00

Oliver Petszokat träumt von einer Karriere im Einzelhandel - er verkauft lieber Hundefutter, anstatt sich um TV-Rollen zu bemühen. Der Schauspieler und Sänger, der früher unter dem Namen Oli.P bekannt war, ist vor neun Jahren nach Köln gezogen und hat dort nun in der Kölner Südstadt mit seiner Freundin Pauline Schubert ein Geschäft eröffnet, in dem das Paar individuell zubereitetes Hundefutter verkauft. Der frühere "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten"-Darsteller, der 1999 aus der Daily Soap ausstieg, könnte sich durchaus vorstellen, den Rest seines Lebens als Hundefutterfachverkäufer sein Geld zu verdienen. Im Interview mit dem Kölner Stadtmagazin "Prinz" offenbart Petszokat: "Wenn wir irgendwann mal ganz von dem Laden leben könnten, dann würde ich mich eher dafür als fürs Fernsehen entscheiden." Der zugezogene Kölner, der in Berlin geboren wurde, hat der Publikation zudem verraten, dass er nicht wieder in die deutsche Hauptstadt zurückgehen würde. "Berlin ist eine riesige Metropole. Du hast zwar eine Menge Menschen, aber jeder macht sein Ding und bleibt für sich. Alle versuchen, irgendwie aufzufallen und zur Geltung zu kommen, wollen aggressiver und abgefahrener sein. Das ist echt anstrengend", findet der 34-Jährige. © WENN

Lieblinge der Redaktion