Oliver Pocher ersetzt Britt bei "Mein Mann kann".

Oliver Pocher macht für Sat. 1 die Britt

04.05.2013 > 00:00

© Getty Images

Im März traf diese Nachricht die letzten eingefleischten Talkshow-Fans wie ein Schock: die bekannte Nachmittagssendung "Britt" soll nun tatsächlich eingestellt werden. Nach satten zwölf Jahren wollte der TV-Sender Sat. 1 die Sendung mit Moderatorin Britt Hagedorn nicht mehr fortsetzen.

Diese Wendung in ihrer Karriere nahm Britt vermutlich zum Anlass, um auch an anderer Stelle alte Zöpfe abzuschneiden: sie wird auch bei den Show-Formaten "Mein Mann kann" und "Schwer verliebt" nicht mehr vor der Kamera stehen. Stattdessen sucht die 41jährige einen kompletten Neuanfang im Fernsehgeschäft, bleibt dem Sender Sat. 1 allerdings erhalten. "Ich bin gemeinsam mit meinem Management bereits in intensiven Gesprächen über konkrete Projekte bei Sat.1", bestätigt die Moderatorin gegenüber BILD.

Wie wird es denn nun mit den beliebten Sendungen weitergehen, nachdem Britt als Host nicht mehr zur Verfügung steht? Ein Ersatz musste her und der ist auch bereits gefunden: ab sofort wird die Pärchen-Show "Mein Mann kann" von Oliver Pocher moderiert. Nach Britt setzen die Produzenten also wieder auf eine blonde Show-Größe wenn auch sonst der Wechsel von Britt zu Oliver kaum eine größere Veränderung an der Moderatoren-Front mit sich bringen könnte. Kess wie er ist, fasst Comedian Olli nach der Trennung von Frau Alessandra seinen neuen Job gegenüber BILD ziemlich selbstironisch zusammen: "Da ich aufgrund meiner privaten Situation als Kandidat nicht in Frage komme, wollte ich diese Show zumindest moderieren". Wir sind gespannt auf den frischen und vermutlichen frechen Wind bei Sat. 1...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion