Oliver Pocher: Neuer Co-Moderator bei "Gottschalk Live"?

Oliver Pocher: Neuer Co-Moderator bei "Gottschalk Live"?

20.03.2012 > 00:00

Oliver Pocher wollte eigentlich nur das Trikot von Lionel Messi abholen, das er für den guten Zweck ersteigert hatte - brachte sich jedoch auch gleich einmal ins Gespräch für den Posten als Co-Moderator an der Seite von Thomas Gottschalk. Der Comedian bot gestern dem Moderator von "Gottschalk Live" an, dass er jederzeit für den Posten als Co-Moderator zur Verfügung stehen würde - Thomas Gottschalk müsste ihn nur fragen. "Wegen mir steht der Sache nichts im Wege - du musst nur fragen", erklärte Pocher grinsend. So richtig wollte sich Gottschalk nicht dazu äußern und lenkte geschickt auf den eigentlichen Grund für den Besuch des Comedians. Dieser hatte nämlich für 12.000,12 Euro das Trikot von Weltfußballer Lionel Messi ersteigert und durfte in der Sendung von Gottschalk das Trikot gegen den Scheck eintauschen. Der Betrag kommt einem tschechischen Kinderhilfsprojekt zugute. Hintergrund der Geschichte war der Streit der Bayer-Profis Manuel Friedrich und Michal Kadlec, die sich bereits in der Halbzeit des Champions League-Achtelfinales gegen Barcelona um das Trikot des Weltstars gestritten hatten. Schließlich reichte es Sportdirektor Rudi Völler und er gab das gute Stück bei "Gottschalk Live" ab, wo es dann schließlich Oliver Pocher für den guten Zwecke ersteigerte. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion