Sabine Lisicki und Oliver Pocher zeigten sich gemeinsam auf dem Roten Teppich

Oliver Pocher & Sabine Lisicki: Zum gemeinsamen Auftritt gezwungen?

08.12.2013 > 00:00

© Patrick Hoffmann/ WENN.com

Es war der Moment des Abends, als Sabine Lisicki und Oliver Pocher gemeinsam über den roten Teppich liefen. Auf der Spendengala "Ein Herz für Kinder" zeigten sich die beiden zum ersten Mal überhaupt gemeinsam und bestätigten damit die Gerüchte um ihre Liebe. Doch ihr Auftritt als Paar, war nicht unbedingt ihre eigene Idee. Vielmehr fühlten sie sich gezwungen, endlich als Paar in Erscheinung zu treten...

Das verrieten Oliver Pocher und seine Bum-Bum-Biene jetzt gegenüber RTL. "Man wird ja irgendwann dazu genötigt, sich gemeinsam zu präsentieren und diese Veranstaltung war genau richtig dafür", erklärt der Comedian im Interview und kritisiert dabei indirekt auch die Medien. Doch ist es wirklich verwunderlich, wenn über das neue Traumpaar berichtet wird? Schließlich sind sowohl Sabine Lisicki, als auch Oliver Pocher anerkannte Stars in Deutschland und Personen des öffentlichen Lebens. Dass sowohl der Tennis-Star, als auch der Moderator knallhart zu den Gerüchten schwiegen, ließ die Gerüchteküche nur noch mehr brodeln.

Es ist verständlich, dass sich Sabine Lisicki und Oliver Pocher unter Druck gesetzt fühlten, doch mit ihrem ersten gemeinsamen Auftritt als Paar haben sie sich ja jetzt endlich öffentlich zueinander bekannt, um den kursierenden Gerüchten ein Ende zu bereiten. Und manchmal muss man eben auch zu seinem Glück gezwungen werden...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion