Oliver Pocher ging per Twitter auf Boris Becker los.

Oliver Pocher vs. Boris Becker: Lilly Becker ist auch dabei

18.10.2013 > 00:00

© Getty Images

Die Twitter-Streithähne Oliver Pocher und Boris Becker treffen in "Alle auf den Kleinen" aufeinander. Alleine traut sich Boris Becker aber nicht in die Kampf-Arena. Er nimmt seine Frau Lilly Becker mit, wie RTL bekannt gab.

Die sollte bei der Spiele-Show wohl punkten können. Schließlich dürfte sie viel Wut im Bauch haben. Oliver Pocher hatte Lilly Becker im Streit indirekt als hässliche Alkoholikerin bezeichnet. Boris Becker bezeichnete seine Frau gegenüber RTL als seine "schärfste Waffe".

Es verspricht jedenfalls, ein spannendes Match zu werden. Angeblich wurde der gesamte Parcours der Show umgebaut, sodass einige Überraschungen auf Boris Becker und Oliver Pocher warten dürften.

So ist auch garantiert, dass Oliver Pocher keinen Vorteil hat, weil er die Spiele schon kennt. Ob Oliver Pocher ebenfalls Unterstützung von seiner zukünftigen Ex-Frau Alessandra Pocher bekommt, ist nicht bekannt.

In den bisherigen Sendungen war sie immer dabei. Sollte sie auch dieses Mal vor Ort sein, wäre die Show an Entertainment-Faktor fast nicht zu überbieten. Schließlich ist Alessandra Pocher, ehemals Sandy Meier-Wölden, der Ausgangspunkt des Streits.

Boris Becker hatte in seiner Autobiografie über die gemeinsame Ex abgelästert. Oliver Pocher verteidigte seine Noch-Ehefrau. Im Zug des folgenden Twitter-Streits sprach Oliver Pocher die Einladung zu "Alle auf den Kleinen" aus.

Ausgestrahlt wird "Alle auf den Kleinen: Pocher vs. Becker" am 25. Oktober um 20.15 Uhr, die Aufzeichnung ist schon kommenden Dienstag. Da werden wir Twitter auf jeden Fall ganz genau beobachten - vielleicht geben uns Oliver Pocher und Boris Becker ja schon einen Hinweis darauf, wie das Familien-Duell ausging.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion