Oliver Sanne wurde Opfer einer Stink-Attacke.

Oliver Sanne: Stinkbomben-Attacke auf den Bachelor

24.03.2015 > 00:00

© Patrick Hoffmann/WENN.com

Der Bachelor Oliver Sanne ist derzeit in den Clubs unterwegs, was einige Hater wohl zum Kotzen finden. Einige davon schritten dementsprechend zur Tat: In einer Disko in Siegen kam es zu einer Stinkbomben-Attacke auf den Mr. Germany.

Wie "Der Westen" berichtet feierten über 500 Gästen mit Oliver Sanne, der Autogramme gab und für Fotos posierte. Eine halbe Stunde nach Mitternacht schlichen sich die bisher unbekannten Täter auf die Tanzfläche und ließen Kartuschen platzen.

Laut Club-Betreiber Hüseyin Fidan verbreitete sich sofort ein bestialischer Gestank nach Fäkalien und Erbrochenem. Die Besucher stürmten aus den Räumen ins Freie, mehrere mussten sich übergeben, darunter auch der Bachelor.

Wie auch Oliver Sanne fand Hüseyin Fidan die Aktion alles andere als lustig. Er klagt über einen finanziellen Schaden von mindestens 15.000 Euro. Es war angeblich nicht das erste Mal. Schon vor einigen Wochen wurde in seinem Club eine Stinkbombe gezündet, "allerdings nicht in der Intensität wie am Samstag".

Nun hat er eine Anzeige erstattet und zusätzlich eine Belohnung für Hinweise ausgesetzt. Oliver Sanne lässt sich von dem Vorfall nicht abschrecken. Er schrieb auf Facebook eine passende Nachricht: "Back home! Danke Siegen! Es war der Knaller!" Seine Club-Tour setzt er trotzdem fort.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion