Olivia Jones und Iris Klein wettern gegen Fiona

Olivia Jones und Iris Klein wieder vereint

27.01.2013 > 00:00

© RTL

Der Dschungel ist vorbei, die Lästereien gehen heiter weiter.

Die Stars aus dem Dschungel trafen heute nach dem Ende des Camps erstmalig wieder alle aufeinander und wurden mit den Bildern der letzten Wochen konfrontiert was für eine Menge Erheiterung sorgte aber dem ein oder anderen sicherlich auch etwas unangenehm aufstiess.

Olivia Jones und Iris Klein waren jedoch meilenweit von jeglichem Schamgefühl entfernt obwohl gerade die beiden mit ihren gezeigten Läster-Sitzungen gnadenlos vor den anderen Camp-Bewohnern bloss gestellt wurden. Die zwei Grazien standen allerdings völlig über den Dingen in ihren Augen haben sie nicht gelästert sondern nur Tatsachen angesprochen und das ist schliesslich nichts Schlimmes.

Als wären sie nie getrennt gewesen sind Olivia und Iris wieder miteinander vereint und schiessen munter weiter gegen die arme Fiona Erdmann die keine Chance hat gegen die beiden Verbal-Dampfwalzen anzukommen. Der Versuch sich selbst als Gutmensch hinzustellen in dem Erdmann klar stellt dass ihr das alles zu bösartig war und nicht ihrem Niveau entspräche scheitert kläglich.

Fiona bleibt nur eins: sich ihrer Opferrolle fügen und in ihr voll und ganz aufzugehen.

Hier geht's zum "Dschungelcamp"-Special 2013.

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion