Mary Kate und Ashley sehen sich nicht mehr so ähnlich wie früher

Olsen-Twins: Nicht mehr so ähnlich

11.11.2014 > 00:00

© Getty Images

Die Olsen-Zwillinge sind schon seit sie Babys sind im Fernsehen zu bewundern. Alles fing bei Full House an, wo die beiden sich die Rolle als Michelle teilten, da sie sich zum Verwechseln ähnlich sahen. Doch nun fällt auf, dass sich gerade in den letzten zwei Jahren etwas geändert hat.

Beim letzten Auftritt der Twins war die Veränderung nicht mehr zu übersehen. Es fiel deutlich auf, dass Mary Kate einen völlig neuen Look hat. Etwa vom Beauty-Doc?

Denn wie sonst ist so eine starke Veränderung möglich. Im Vergleich ist auch zu erkennen, dass Mary Kates Züge deutlich starrer wirken als die von Ashley, ihre Wangen wirken praller und die Lippen voller. Und damit sieht sie um einiges erwachsener aus als ihre Zwillingsschwester.

Will sie damit ein Zeichen setzten und sich von ihrer Schwester abheben - nicht mehr ständig mit ihr verglichen werden?

Auffällig ist auch, dass sie mit ihrem veränderten Aussehen eher ihrer jüngeren Schwester Eliszabeth ähnelt, die als Schauspielerin sehr erfolgreich durchstartet.

Vielleicht möchte sie neben dem neuen Mann an ihrer Seite, Olivier Sarkozy, der immerhin 17 Jahre älter ist, auch einfach nur älter wirken.

Es wird sich zeigen, ob Mary Kate sich auch in Sachen Style von dem Image der Olsen-Zwillinge trennen wird. Eins kann man jedoch mit Sicherheit sagen: Die Twins sind nun erwachsen geworden. Dabei waren sie früher so süß!

Lieblinge der Redaktion