Liam und der Luxus-Champagner für seinen Freund

One Direction: Liam Payne spendiert Champagner für 1,39 Millionen Euro

19.07.2013 > 00:00

© Instagram

One Direction sind die erfolgreichste Boyband aller Zeiten. Sie verdienen in ihrem jungen Alter jedes Jahr Millionen.

Aber muss man sein Geld dann trotzdem zum Fenster raus schmeißen?

Liam Paynes (19) Kumpel Wizkid ist 24 Jahre alt geworden und der Sänger wollte ihm natürlich ein schönes Geschenk machen.

Eine dicke Party im "Funky Buddha Nightclub" in London reicht da nicht aus. Da muss der Champagner schon in Strömen fließen.

Ganz so spendabel war Liam Payne dann aber doch nicht. Nur eine Flasche sollte es sein, aber eine ordentliche - die teuerste der Welt eben.

"Taste Of Diamond" heißt das gute Stück und sie kostet - und jetzt haltet Euch GUT fest: 1,392 Millionen Euro. Richtig gehört - eine Flasche des teuersten Prickelwassers bekommt man für fast eineinhalb Millionen.

Bei Instagram gab es auch gleich das entsprechende Beweisfoto, sonst macht so was ja auch keinen Spaß. "Ich genieße den Geschmack von Diamanten."

Die Flasche ist vom Luxus-Designer Alexander Amosu keiert worden. Der Champagner wurde von der Kellerei Goût de Diamants zur Verfügung gestellt.

Luxus von innen und außen: Die Plakette auf der Flasche ist aus 18-karätigem Weißgold, zusätzlich versehen mit einem 19-karätigem Diamanten.

Ob es das wirklich Wert war?

Vielleicht hätte Liam Payne das viele Geld besser spenden sollen. Immerhin tut es eine normale Flasche Dom Perignon auch.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion