Owiso Odera stirbt mit nur 43 Jahren

„The Originals“-Star Owiso Odera stirbt während Theaterproben

08.11.2016 > 21:54

© WENN.com

Für Fans der Vampir-Serie ‚The Originals’ sollte er kein Unbekannter sein: Schauspieler Owiso Odera spielte die Rolle des Hexenmeisters Papa Tunde. Doch jetzt soll er während Theaterproben in Kentucky mitten auf der Bühne zusammengebrochen sein. Wenig später wurde er für tot erklärt. Owiso wurde gerade mal 43 Jahre alt.

 

Die Todesursache sei laut dem Online-Magazin ‚Xposé.ie’ noch völlig unbekannt. Ärzte haben noch versucht den Schauspieler wiederzubeleben, hatten jedoch keinen Erfolg. Diese Horror-Nachricht schockt nicht nur Owisos Fans, sondern vor allem auch seine Freunde und Familie.

„Wir sind am Boden zerstört über seinen Tod! Es ist wie ein schlechter Traum. Ich kann es nach wie vor nicht glauben, dass er tot ist. Es ist unerträglich“, sagte sein Bruder Peter Oruka Odera der kenianischen Zeitung ‚The Standard’. Und auch seine ‚The Originals’-Kollegen zeigen sich fassungslos. „Der Tod von Owiso Odera ist eine Tragödie. Ich habe leider nur eine Episode mit ihm verbringen dürfen, aber seitdem haben wir in der 'The Original'-Familie immer über 'Papa Tunde' gesprochen“, schreibt Schauspieler Joseph Morgan alias „Klaus“ auf Twitter.

TAGS:
Holz-Sonnenbrille
 
Preis: EUR 9,99
Leggings
 
Preis: EUR 12,99 Prime-Versand
Tischventilator-Powerbank
UVP: EUR 11,99
Preis: EUR 8,59 Prime-Versand
Sie sparen: 3,40 EUR (28%)
Lieblinge der Redaktion