Die extremsten Promi-Phobien (Teil 1)

Orlando Bloom: Ehe-Aus wegen Alkohol?

26.06.2014 > 00:00

© Dave Bedrosian/Future Image/WENN.com

Vergangenen Oktober haben sich Miranda Kerr und Orlando Bloom getrennt. Über die Gründe schwiegen sie sich, ganz nach Hollywood-Manier, erstmal aus. Inzwischen haben sich Bekannte des Paares zu Wort gemeldet und verraten: Orlando Bloom soll ein Alkoholiker sein.

Der Schauspieler und seine Ehefrau hatten nach drei gemeinsamen Ehe-Jahren ihre Trennung bekannt gegeben. Um ihren 3-jährigen Sohn Flynn kümmern sie sich seither gemeinsam. Das Verhältnis zwischen ihnen soll gut sein, besonders Orlando Bloom betonte immer wieder, wie viel ihm an Miranda Kerr liege.

Das könnte einen guten Grund haben. Nach neuesten Informationen soll nämlich sie ihm den Laufpass gegeben haben. RadarOnline berichtet, dass Orlando Bloom ein großes Alkohol-Problem habe, das sie nicht mehr ertragen habe.

Er trinke so oft und so viel, dass er regelmäßige "Black Outs" habe und "ein anderer Mensch wird". In Anwesenheit seiner Frau soll sich Orlando Bloom zusammengerissen haben, doch sobald sie außer Sichtweite sei, ginge es los. Das US-Portal berichtet detailliert von einer Dinner-Party, als die beiden noch zusammen waren und er zu Dreharbeiten von "Der Hobbit" nicht Zuhause wohnt. "Sobald Miranda und die Nanny mit Flynn weg waren, wurde die Party ausgelassen. Orlando hat sich auf einer von Ian McKellans Dinner Partys total betrunken, obwohl es eigentlich nur eine Wein-Party war."

Weil er sich und seinen Alkohol-Konsum nicht mehr im Griff habe, müsse sich am Ende eines Abends immer jemand um Orlando Bloom kümmern: "Jemand bringt ihn normalerweise, damit er sicher nach Hause kommt, aber ich denke, dass das Trinken der Fehler war, wegen dem sie die Scheidung beantragte", wird ein Bekannter zitiert.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion