Orlando Bloom hat Laufsteg-Verbot

Orlando Bloom hat Laufsteg-Verbot

02.07.2012 > 00:00

Orlando Bloom muss sich fernhalten, wenn seine Ehefrau Miranda Kerr über den Laufsteg geht - er darf sich ihre Modenschauen nicht ansehen. Der "Fluch der Karibik"-Darsteller, der mit der Laufstegschönheit Miranda Kerr verheiratet ist, schafft es trotzdem, seine Angetraute in Verlegenheit zu bringen, wenn er bei einer ihrer Schauen erscheint. Deshalb, so verrät das Model jetzt, habe der Schauspieler die Vorgabe, sich nicht blicken zu lassen, wenn sie über den Laufsteg geht. "Ich möchte nie wirklich, dass Orlando bei einer Show anwesend ist", gesteht sie dem Magazin "Harper's Bazaar". "Das macht mich nämlich nervös. Aber letztes Jahr meinte er zu mir: 'Du hast keine Chance, ich werde kommen.'" Kaum, dass der Hollywoodstar am Rande des Laufstegs saß, passierte das Unglück: seine Liebste gab während der Show keine makellose Figur ab. "Das eine Mal, dass er bei einer Show war, ist mir mein Schuh vom Fuß gefallen", erinnert sich die abergläubische Schöne, die mit dem Frauenschwarm den gemeinsamen Sohn Flynn großzieht. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion