Osbourne graut's vor Tanz-Debüt

Osbourne graut's vor Tanz-Debüt

18.08.2009 > 00:00

Kelly Osbourne hat Angst vor ihrem bevorstehenden Auftritt in der US-Tanzshow "Dancing With The Stars" - weil sie nicht tanzen kann. Die Sängerin hat für die neue Staffel der erfolgreichen TV-Show angeheuert, die im nächsten Monat in den USA anläuft - und ist überzeugt, dass sie nicht unter den Favoriten sein wird. Osbourne: "Tanzen ist für mich etwas, das ich immer wirklich können wollte, aber nie das Selbstvertrauen dazu hatte... die Technik... und ich bin nicht sehr anmutig. Ich wollte etwas anderes machen, ich wollte etwas machen, das mir Angst einjagt, und ich glaube nicht, dass irgendetwas mir mehr Angst einjagen könnte." Sie räumt ein, dass ihr Profi-Tanzpartner, der am Freitag enthüllt werden wird, sich ranhalten müssen wird - falls sie ein siegreiches Tanzpaar sein sollen. Osbourne: "Vor ein paar Jahren spielte ich in 'Chicago' am West End mit. Ich sollte ursprünglich 'Roxie' (Hart) sein, aber als es zum Tanzen kam, konnte ich das Tanzen nicht rechtzeitig lernen, weil ich nicht tanzen kann, also spielte ich stattdessen 'Mama Morton'." Osbourne wird gegen Stars wie Mya, Macy Gray, Melissa Joan Hart und Donny Osmond antreten. In einem Eintrag auf ihrer Twitter-Seite bittet sie ihre Fans, sie zu unterstützen. Osbourne schreibt: "Vergesst nicht, für mich zu stimmen, wenn die Zeit kommt. Ich werde alle Hilfe brauchen, die ich kriegen kann! Ich kann beim besten Willen nicht tanzen." © WENN

Lieblinge der Redaktion