George Clooneys Hochzeit war sein letzter großer Auftritt

Oscar de la Renta ist tot

21.10.2014 > 00:00

Mit Oscar de la Renta stirbt ein Stück Modegeschichte. Der Designer starb laut ABC in New York, wie seine Familie verkündet.

Obwohl er schon 2006 an Krebs erkrankt ist, lebte er noch acht Jahre und wurde 82 Jahre alt. Zu seinen berühmtesten Kundinnen und Fans seiner Mode gelten vor allem Angelina Jolie, Sarah Jessica Parker und Oprah Winfrey.

Wirklich berühmt wurde er aber durch die damalige amerikanische First Lady Jackie Kennedy. In den 60er Jahren wurde der Designer zum Liebling der Präsidenten-Frau und wurde damit weltweit bekannt.

"Wenn ich meinem Vater damals erzählt hätte, dass ich Modedesigner werden will, der wäre auf der Stelle tot umgefallen", erinnerte sich de la Renta 2012 noch. "Aber ich sah mich keine Versicherungen verkaufen."

Das letzte Aufsehen erregende Stück des gebürtigen Dominikaners war das Brautkleid von Amal Alamuddin. Die weiße Robe mit viel Spitze, in der uns die Ehefrau von George Clooney auf den Hochzeitsbildern anstrahlt, war sein letzter großer Wurf.

Er war so überzeugt von dem Kleid, dass er eine leicht abgeänderte Version davon in seine Brautkleid-Kollektion von 2015 übernehmen wollte.

Die genaue Todesursache von Oscar de la Renta ist derzeit noch nicht bekannt. Am wahrscheinlichsten ist jedoch, dass er nach einem langen Kampf doch dem Krebs erlag.

Lieblinge der Redaktion